Dienstag, 27. November 2018

Aktion zur Will Tremper-Retrospektive ...

... im Filmmuseum München. Das Hörbuch DIE HALBSTARKEN nach dem Original-Will Tremper-Buch-Text. Nur 12,90 EUR Brutto. Verkauf, E-Mail an: kontakt@medianet-kassel.de. Promotionscode vermerken: TREMPERRETRO. Keine Versandkosten. Aktion läuft bis 16. Dez. 2018.

Donnerstag, 26. Juli 2018

Will Tremper-Retro in München...

Die geplanten Termine im Münchner Filmmuseum

Sonntag, 17. Juni 2018

Das lesen wir doch gerne: https://twitter.com/MEDIANetEdition/status/1007160190842662912

Donnerstag, 5. April 2018

Mal was für DIE HALBSTARKEN tun...

... nach der ganzen KU'DAMM 59-Euphorie: https://twitter.com/MEDIANetEditi…/status/981786262439907328

Donnerstag, 29. März 2018

Stolze 100 Jahre...

... sind uns durchaus mal einen österlichen Sonderpreis wert, für unser Hörbuch Das indische Grabmal!


Weitere Infos gibt es in diesem Newsletter!

Montag, 12. März 2018

Der Student von Prag als eBook...

Auch unser Student von Prag-eBook, das wir jetzt die Tage veröffentlichen, enthält das Original-Film-Exposé aus dem Jahr 1913!

Freitag, 29. Dezember 2017

Ein Schätzchen wird 50...

Am 4. Januar 1968 wurde ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN uraufgeführt: der Kultfilm der 1968er - der 1968er Kultfilm… eigentlich bis heute! Er zeichnete das Milieu einer städtischen Subkultur, die das Gut-und-Böse-Schema der bürgerlichen Welt ignoriert und deren Vorstellungen von Normalität - konsequent und ziemlich launig - in Frage stellt.
 
Ob es böse geendet hat, das erfahren Sie in einem Buch, das in unserem Verlag erschienen ist und das sich u.a. mit den Zeitgeistspiegelungen und den Zeitgeistanregungen dieses Kultfilms beschäftigt.
 
Zur besseren Schilderung des damaligen Zeitgefühls - hier konkret: in München-Schwabing - und der ergänzenden Darstellung der Hintergründe der Entstehung des Films befindet sich im Anhang des Buches ein Interview mit dem Produzenten von ‚Zur Sache, Schätzchen’, Peter Schamoni und mit dem Kameramann Klaus König. Sein Hauptdarsteller und Mit-Drehbuchautor, Werner Enke, erhielt ein eigenes Kapitel, eine biografische Skizze.  Im Anhang abgedruckt ist auch eine protokollarische Drehbuchfassung des Films.
 
Das Buch ist erhältlich über den Buchhandel, die gängigen Online-Portale und natürlich auch über den Verlag, E-Mail: kontakt@medianet-edition.de

Mittwoch, 26. April 2017

Vier Männer, eine gemeinsame Mission!

Heute vor 10 Jahren begannen in Berlin, Voxstraße, die Aufnahmen für das Hörbuch "Das indische Grabmal".

Dienstag, 21. März 2017

Eine ganz große Nummer...

Stimmt: Eine ganz große Nummer... vor 100 Jahren! Heute... ?

Mittwoch, 4. Januar 2017

"Eine vorbildliche Publikation."

Eine neue Vorstellung des "Schätzchen"-Buches gibt es hier:

http://www.hhprinzler.de/2016/12/zur-sache-schaetzchen/


Nein, "das" Jahr wird nicht böse enden ... wenn es "so" beginnt!