Mittwoch, 13. Dezember 2017

... unter dem Tannenbaum liegt u.a....

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit, der Handel wird beliefert, u.a. immer wieder mit einem "Klassiker" der Literatur- und besonders der Filmgeschichte!

Ein Hörbuch-Klassiker

Mittwoch, 26. April 2017

Vier Männer, eine gemeinsame Mission!

Heute vor 10 Jahren begannen in Berlin, Voxstraße, die Aufnahmen für das Hörbuch "Das indische Grabmal".

Dienstag, 21. März 2017

Eine ganz große Nummer...

Stimmt: Eine ganz große Nummer... vor 100 Jahren! Heute... ?

Mittwoch, 4. Januar 2017

"Eine vorbildliche Publikation."

Eine neue Vorstellung des "Schätzchen"-Buches gibt es hier:

http://www.hhprinzler.de/2016/12/zur-sache-schaetzchen/


Nein, "das" Jahr wird nicht böse enden ... wenn es "so" beginnt!

Sonntag, 27. November 2016

Ausstellung zum Film ZUR SACHE SCHÄTZCHEN


Mit einer Vernissage am 30.11.2016, 19 Uhr, beginnt die Ausstellung zum Kultfilm der 68er: ZUR SACHE SCHÄTZCHEN! Ort: Pasinger Fabrik, direkt am S-Bahnhof München-Pasing. Veranstalter: die Schamoni Film & Medien GmbH und die Pasinger Fabrik GmbH. Dauer der Ausstellung: 01.12.2016 – 29.01.2017. Öffnungszeiten: Di – So 16.00 – 20.00 Uhr.

ZUR SACHE SCHÄTZCHEN wurde 1967 in München gedreht. Im Peter Schamoni-Archiv befinden sich die Produktionsunterlagen von damals, Drehbücher, verschiedene Poster zum Film, ca. 1000 6x6 Negative von größtenteils unveröffentlichten Fotos von den Dreharbeiten, die Original-ARRI-Aufnahmekamera, das NAGRA-Aufnahmegerät und die Tonbänder vom Dreh etc. … Die Veranstalter bauen den Schneideraum nach, in dem der Film entstand. Regisseurin May Spils und Hauptdarsteller Werner Enke stellen ihre persönliche Sammlung zur Verfügung. Und die Veranstalter haben zehn zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler gebeten, Kunstwerke zum Film zu gestalten.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung und informieren Sie sich hier über die begleitenden Veranstaltungen zur Ausstellung!
 
Das Buch zum Film, inkl. einer protokollarischen Drehbuchfassung, gibt es auf vielen gängigen Online-Portalen zu kaufen, entweder als Print-Ausgabe oder als E-Book!


Mittwoch, 23. November 2016

Eine übersichtliche Präsentation ...

... viele unserer Produkte findet sich nun auch in unserem Facebook-Shop, den wir eben eingerichtet haben. Die einzelnen Produkte sind mit Links zu jeweils unterschiedlichen Online-Portalen versehen, auf denen - bei Bedarf - die Kaufabwicklung problemlos stattfinden kann.
Ein Screenshot von unserem Facebook-Shop
Also: alles E-Commerce oder was (!?) ... nein, aber doch immer mehr! Ach ja, um den neuen Shop nutzen zu können, muss man natürlich bei Facebook angemeldet sein! Hier noch einmal der Link zum Shop!
 

Donnerstag, 8. September 2016

Spätsommer-Aktion: 50 % Rabatt ...

... auf unser Hörbuch ZWÖLF UHR MITTAGS. Nutzen Sie diese Aktion, die bis Ende September läuft: einfach das PDF-Bestellformular anbei uns via E-Mail zuschicken, oder ausdrucken, zufaxen oder mit der Post zuschicken!

Bestellformular ZWÖLF UHR MITTAGS!




Freitag, 19. August 2016

Gut im Verkauf (auch) bei Audible ...

... bleibt unser Hörbuch Vier von der Infanterie. Sehen wir gerade bei der Quartalsabrechnung II. Weiter so ...!

Montag, 6. Juni 2016

Auch DIE HALBSTARKEN werden älter ...

Am 27. September 1956, vor 60 Jahren, kam ein Film in die bundesrepublikanischen Kinos, der den deutschen Film aufwirbelte: DIE HALBSTARKEN – nach einem Drehbuch des damals sehr bekannten Journalisten Will Tremper. Gedreht wurde der Film in Berlin vorwiegend an Originalschauplätzen, mit etlichen Laiendarstellern wie Karin Baal sowie dem späteren (auch internationalen) Filmstar Horst Buchholz. Der Erfolg des Films war überwältigend!
 
Nach der gleichnamigen Erzählung von Will Tremper, auf dessen Grundlage er das Drehbuch geschrieben hatte, haben wir das Hörbuch Die Halbstarken produziert.
 
 
Ähnlich wie den Film zeichnet auch den „Zeitroman“ Die Halbstarken eine große Dynamik aus, die auch durch die Sprache erzeugt wird: Das Werk entfaltet sich aus einer Mixtur von im Stil einer Reportage berichtender Erzählerrede und von am Jugendjargon orientierten Figurendialogen. Diese an der Mündlichkeit orientierte Sprache macht auch den Reiz der Neuveröffentlichung des Illustriertenromans als Hörbuch aus.
 
Die Lesung des Sprechers und Schauspielers Charles Rettinghaus, der u.a. als Synchronstimme von Robert Downey jr. (Sherlock Holmes ) bekannt ist, folgt dem ungekürzten Originaltext aus dem Jahr 1956.
 
Will Tremper: Die Halbstarken. Ein packender Zeitroman. (Hörbuch, gelesen von Charles Rettinghaus) MEDIA Net-Edition. ISBN: 978-3-939988-12-0. Gesamtspielzeit: 2 Std., 8 Min. (2 CD's u. 16-seitiges Booklet mit u.a. Drehbuchauszügen). Preis: 16,90 € (D).  
 
Bestelloptionen für das Hörbuch gibt es viele: über den Buchhandel, die gängigen Online-Portale oder auch direkt über den Verlag!

Montag, 14. März 2016

SWR stellt EDE UND UNKU vor

Am 12. März hat der SWR in seiner Sendung SWR 2 am Samstagnachmittag unser Hörbuch EDE UND UNKU, gelesen von Heike Makatsch, vorgestellt! Hier geht es zur Mediathek des SWR!

Screenshot SWR Mediathek

Der Kinder- und Jugendroman von Alex Wedding (d.i. Grete Weiskopf) beschreibt die Freundschaft des Berliner Jungen Ede zum Sinti-Mädchen Unku während der Zeit der Weimarer Republik, basierend auf den authentischen Erlebnissen von Erna Lauenburger (der realen Vorlage für Unku), welche die Autorin kannte. Erna Lauenburger wurde 1943 in Auschwitz ermordet!

Auch der ekz.bibliotheksservice hat zwischenzeitlich das Hörbuch vorgestellt, hier ein PDF zur Ansicht! Bereits im Januar erschien eine Rezension von Alexander Reich in der Tageszeitung Junge Welt!