Mittwoch, 22. Mai 2019

Unsere nächste Aktion ... für einen "Klassiker" ...

.. der Kriminalliteratur, für das Hörbuch nach dem Roman von Norbert Jacques, Dr. Mabuse, der Spieler! Mabuse ist ein größenwahnsinniger, gewalttätiger Despot, aber auch ein charismatischer Menschenführer und -verführer. Und diese Eigenschaften oszillieren unheilvoll mit dem psychischen Zustand der deutschen Gesellschaft im Schlagschatten der ersten Weltkriegskatastrophe und der in ihren Kinderschuhen taumelnden Weimarer Republik. Dr. Mabuse, der Spieler ist also ein Kriminal- und Zeitroman, der sozial- und gesellschaftskritische Züge trägt, die allerdings durch die reißerische Handlung oft deutlich unterlaufen werden.


Bei einer direkten Bestellung erhalten Sie das Hörbuch zum Preis von 19,90 EUR/Brutto - inkl. Versandkosten Inland! Inhalt: 7 Audio-CDs, Gesamtspielzeit: 8 Stunden 31 Minuten. Als Betreff bitte den PROMOTIONSCODE vermerken: MABUSE2019! Ihre Bestellungen senden Sie bitte an: kontakt@medianet-kassel.de

Diese Aktion läuft bis zum 20. Juni 2019! Weitere Informationen zum Hörbuch finden Sie in unserem Presseartikel!

Samstag, 27. April 2019


Sonntag, 7. April 2019

Start unserer Oster-Aktion ...

... diesmal für das Hörbuch EDE & UNKU. Das Werk erzählt von der Freundschaft des Berliner Jungen Ede zum Sinti-Mädchen Unku während der Zeit der Weimarer Republik, basierend auf den authentischen Erlebnissen von Erna Lauenburger, welche die Autorin der literarischen Vorlage, Grete Weiskopf (Pseudonym Alex Wedding), kannte. Erna Lauenburger wurde 1943 in Auschwitz ermordet! In der DDR wurde das 1931 erschienene Kinder- und Jugendbuch Ede und Unku Bestandteil der offiziellen Schulliteratur und erhielt dadurch einen hohen Bekanntheitsgrad. Im Jahr 1980 wurde der Roman unter der Regie von Helmut Dziuba mit dem Titel ALS UNKU EDES FREUNDIN WAR von der DEFA verfilmt. Gelesen wird das Hörbuch von der bekannten Schauspielerin Heike Makatsch!

Cover des EDE & UNKU-Hörbuchs
Bei einer direkten Bestellung erhalten Sie das Hörbuch zum Preis von 14,90 EUR/Brutto - inkl. Versandkosten Inland! Als Betreff bitte den PROMOTIONSCODE vermerken: UNKU2019! Ihre Bestellungen senden Sie bitte an: kontakt@medianet-kassel.de

Diese Aktion läuft bis zum 30. April 2019! Weitere Informationen zum Hörbuch finden Sie in unserem Presseartikel!

Dienstag, 27. November 2018

Aktion zur Will Tremper-Retrospektive ...

... im Filmmuseum München. Das Hörbuch DIE HALBSTARKEN nach dem Original-Will Tremper-Buch-Text. Nur 12,90 EUR Brutto. Verkauf, E-Mail an: kontakt@medianet-kassel.de. Promotionscode vermerken: TREMPERRETRO. Keine Versandkosten. Aktion läuft bis 16. Dez. 2018.

Donnerstag, 26. Juli 2018

Will Tremper-Retro in München...

Die geplanten Termine im Münchner Filmmuseum

Sonntag, 17. Juni 2018

Das lesen wir doch gerne: https://twitter.com/MEDIANetEdition/status/1007160190842662912

Donnerstag, 5. April 2018

Mal was für DIE HALBSTARKEN tun...

... nach der ganzen KU'DAMM 59-Euphorie: https://twitter.com/MEDIANetEditi…/status/981786262439907328

Donnerstag, 29. März 2018

Stolze 100 Jahre...

... sind uns durchaus mal einen österlichen Sonderpreis wert, für unser Hörbuch Das indische Grabmal!


Weitere Infos gibt es in diesem Newsletter!

Montag, 12. März 2018

Der Student von Prag als eBook...

Auch unser Student von Prag-eBook, das wir jetzt die Tage veröffentlichen, enthält das Original-Film-Exposé aus dem Jahr 1913!

Freitag, 29. Dezember 2017

Ein Schätzchen wird 50...

Am 4. Januar 1968 wurde ZUR SACHE, SCHÄTZCHEN uraufgeführt: der Kultfilm der 1968er - der 1968er Kultfilm… eigentlich bis heute! Er zeichnete das Milieu einer städtischen Subkultur, die das Gut-und-Böse-Schema der bürgerlichen Welt ignoriert und deren Vorstellungen von Normalität - konsequent und ziemlich launig - in Frage stellt.
 
Ob es böse geendet hat, das erfahren Sie in einem Buch, das in unserem Verlag erschienen ist und das sich u.a. mit den Zeitgeistspiegelungen und den Zeitgeistanregungen dieses Kultfilms beschäftigt.
 
Zur besseren Schilderung des damaligen Zeitgefühls - hier konkret: in München-Schwabing - und der ergänzenden Darstellung der Hintergründe der Entstehung des Films befindet sich im Anhang des Buches ein Interview mit dem Produzenten von ‚Zur Sache, Schätzchen’, Peter Schamoni und mit dem Kameramann Klaus König. Sein Hauptdarsteller und Mit-Drehbuchautor, Werner Enke, erhielt ein eigenes Kapitel, eine biografische Skizze.  Im Anhang abgedruckt ist auch eine protokollarische Drehbuchfassung des Films.
 
Das Buch ist erhältlich über den Buchhandel, die gängigen Online-Portale und natürlich auch über den Verlag, E-Mail: kontakt@medianet-edition.de