Samstag, 29. Mai 2010

Teddy mit DR. MABUSE-T-Shirt

Fast schon ein Kult-T-Shirt, unser DR. MABUSE-Shirt, hier in der Ausstellung Mabuse als Mythos und Markenzeichen (im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Campus Dudweiler, Beethovenstr. Zeile 6, 66125 Saarbrücken-Dudweiler). Die Ausstellung läuft bis Anfang Juli und ist sehr sehenswert - nicht nur wg. dem Teddy mit T-Shirt.

Dienstag, 18. Mai 2010

Dr. Mabuse in Saarbrücken gesichtet!

Die Jagd nach dem Meisterverbrecher geht weiter und die nächste Gelegenheit, seiner habhaft zu werden, ist am Freitag, den 28.5.2010. Um 18.00 Uhr findet im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass (Campus Dudweiler, Beethovenstraße Zeile 6, 66125 Saarbrücken-Dudweiler) eine Vorstellung des Hörbuchs Dr. Mabuse, der Spieler, das als Nr. 3 der Hörbuchreihe Filme zum Hören 2010 in unserem Verlag erschienen ist, statt.

Der vielfach prämierte (Kölner) Schauspieler Volker Niederfahrenhorst wird markante Textstellen aus dem Roman Dr. Mabuse, der Spieler von Norbert Jacques vortragen. Zuvor gibt Prof. Dr. Günter Scholdt mittels Bildvortrag eine kurze Einführung in Leben und Werk des Autors.

Zugleich wird eine bis zum 9. Juli laufende Norbert-Jacques-Ausstellung mit dem Schwerpunkt "Mabuse als Mythos und Markenzeichen" präsentiert. Anschließend findet ein Umtrunk statt.

Rechtzeitig zur Buchvorstellung ist auf der Website des Literaturarchivs (http://www.sulb.uni-saarland.de/litarchiv/) eine aktualisierte Version von Hermann Gätjes Norbert-Jacques-Bibliographie mit ca. 3500 Eintragungen abrufbar. Dies kommt insbesondere Nutzern zugute, die sich für den im Literaturarchiv lagernden Jacques-Nachlass interessieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Veranstaltung!

Montag, 17. Mai 2010

Unsere MABUSE-Lesung in Berlin (Teil 5)

Was bisher geschah: Der junge Hull will - wie vereinbart - seine Spielschulden begleichen, beim Herrn Balling im Hotel Excelsior, doch ... das Geschehen bleibt weiter geheimnisvoll!

video

Samstag, 15. Mai 2010

Unsere MABUSE-Lesung in Berlin (Teil 4)

Was bisher geschah: Der junge Hull, reicher Industriellen-Sohn, hat 20.000 Mark beim Spiel, beim "21", verloren - an einen alten Herrn. Er beginnt über das Rätsel zu grübeln, das der Abend des Spiels über ihn geworfen hatte ...

video

Mittwoch, 12. Mai 2010

Unsere MABUSE-Lesung in Berlin (Teil 3)

Was bisher geschah: Ein Spielklub in München. Das Spiel, man spielt "21", zeigt zunächst nichts Ungewöhnliches. Verlust, Gewinn gehen reihum. Aber bald verliert der junge Hull, ab dem Moment, da die Reihe, die Bank zu halten, an einen alten Herrn kommt. Hull verliert - wie in Trance - immer größere Summen ...

video

Montag, 10. Mai 2010

Unsere MABUSE-Lesung in Berlin (Teil 2)

Was bisher geschah: Der junge Hull, Stämmling eines Industrie-Millionen-Vermögens, hat Spielpech. Gewinner ist ein Gast des Spielklubs, ein alter Herr ... und das Spiel geht weiter ...

video

Samstag, 8. Mai 2010

Unsere MABUSE-Lesung in Berlin (Teil 1)

Bei der "9.HörGut Berlin" in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte las der Schauspieler und Sprecher Volker Niederfahrenhorst aus dem Roman von Norbert Jacques, Dr. Mabuse, der Spieler. Teile der Lesung, des Romans, der als Nr. 3 der Hörbuchreihe Filme zum Hören erschienen ist (ISBN: 978-3-939988-05-2), haben wir aufgezeichnet und werden wir nach und nach hier veröffentlichen. Genießen Sie Volker Niederfahrenhorst ... und natürlich Dr. Mabuse:

video